Fussreflexzonenmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist bereits seit mehr als 5000 Jahren bekannt. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und anderen fernöstlichen Heilkünsten gibt es die Idee der Lebensenergie, die im menschlichen Körper über Leitbahnen, sogenannte Meridiane, zirkuliert. Über die Fußreflexzonenmassage sollen der Energiefluss angeregt und Ungleichgewichte im Körper reguliert werden.
Die Grundlage der Fußreflexzonenmassage ist die Vorstellung, dass einzelne Organe und Körperregionen mit bestimmten Punkten am Fuß in Verbindung stehen. Die Füße sind ein Spiegelbild des menschlichen Körpers. Zudem verfügen die Füße über ein sehr dichtes Geflecht an Nervenbahnen, was sie besonders sensibel und empfänglich für Berührungen macht.
Mit der ganzheitlichen Fußreflexzonenmassage könne spezifische Wirkungen sowohl im körperlichen als auch im seelischen Bereich erzielt werden. Sie sorgt für eine Tiefenentspannung, lindert Stress und Abgeschlagenheit, fördert das allgemeine Wohlbefinden und hat eine schmerzlindernde Wirkung. Sie löst (energetische) Blockierungen auf, fördert die Entschlackung und Entgiftung des Körpers und regt den Stoffwechsel und die Verdauung an.