Klassische Massage

Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Therapiemethoden. Häufig wird sie durch Wärmeanwendungen ergänzt.
Sie kann sowohl als alleinige Behandlung aber auch unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt werden.
Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskulatur zu lockern, den Stoffwechsel des Gewebes und die Durchblutung anzuregen, Schmerzen zu lindern und die Psyche positiv zu beeinflussen. Unterschiedliche Grifftechniken, werden dabei von Therapeuten je nach gewünschter Wirkung angewendet.