Krankengymnastik nach Bobath

Die Bobath-Therapie basiert auf einem Konzept, welches sich vorwiegend auf Menschen mit Schädigungen des Nervensystems bspw. nach Schlaganfällen, Hirnblutungen, Schädelhirntraumata, Multipler Sklerose und anderen neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen spezialisiert.
Der Unterschied zu anderen Therapien sind die ganzheitlichen, individuellen und alltagsbezogenen therapeutischen Aktivitäten, die den Patienten in seinem Tagesablauf begleiten. Standardisierte Übungen gibt es im Bobath-Konzept nicht.
Bobath-Therapeuten unterstützen betroffenen Pateinten bei individuellen Lernprozessen.