Krankengymnastik

Die allgemeine Krankengymnastik beschäftigt sich mit Beschwerden am gesamten Stütz- und Bewegungsapparat, welche es dauerhaft zu beseitigen oder in größtmöglichem Ausmaß zu reduzieren gilt.
Eine Vielzahl von aktiven und passiven Behandlungsmöglichkeiten zur Mobilisation und Stabilisation von Gelenken, Kräftigung und Aktivierung geschwächter Muskulatur, Aufhebung von Gelenkblockaden, Linderung von Schmerzen und Reduzierung von verspannter Gewebestrukturen stehen der Krankengymnastik zur Verfügung. Steigerung der Koordination und des Gleichgewichtes sowie die Reintegration nach Operationen, Unfällen und reduziertem Allgemeinzustand in den Alltag, die Freizeit und das Berufsleben sind wichtige Ziele der Krankengymnastik.
Übungen und Tipps für zu Hause runden die Behandlungen ab.
Die Krankengymnastik wird häufig von ergänzenden und unterstützenden Maßnahmen aus der physikalischen Therapie begleitet.